Rechtsanwalt Strafrecht Stuttgart

"> Rechtsanwalt Strafrecht Stuttgart

">

LKW-Recht.de

LKW-RECHT auf Twitter  LKW-RECHT auf Facebook  LKW-RECHT auf Google plus

Suche:  


Startseite

Topthemen

Die Lenk- und Ruhezeiten 2013

Bußgeld

Führerschein und Fahrverbot

Transport

Verhalten im Straßenverkehr

Spanien

Schwertransport
LKW Überladung im Schwertransport LKW Überladung im Schwertransport
LKW Überladung aus Sicht eines Polizeibeamten LKW Überladung aus Sicht eines Polizeibeamten
LKW Schwertransport Bedingungen d. Genehmigung LKW Schwertransport Bedingungen d. Genehmigung
LKW Schwerverkehr Ausnahmegenehmigungen LKW Schwerverkehr Ausnahmegenehmigungen
LKW Straßenbelastung LKW Straßenbelastung
LKW Schwertransport Inhalte der Genehmigungen und der Erlaubnis LKW Schwertransport Inhalte der Genehmigungen und der Erlaubnis
LKW Schwertransport Richtlinien RGST 1992 Bescheid LKW Schwertransport Richtlinien RGST 1992 Bescheid
LKW Schwertransport Beispiele LKW Schwertransport Beispiele
Schwertransport Genehmigung ohne Fuhrpark Schwertransport Genehmigung ohne Fuhrpark
LKW Zugmaschine mit Ballast § 34 Abs 5 Nr. 3b StVZO LKW Zugmaschine mit Ballast § 34 Abs 5 Nr. 3b StVZO
Verladung von Zubehör Verladung von Zubehör
Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice

Unfall - Tipps & Infos

Transportlinks

Info zur Person Utz

Kontakt

Impressum

Formulare
Vollmacht (PDF-Dokument) Vollmacht (PDF-Dokument)
Fragebogen Unfall (PDF-Dokument) Fragebogen Unfall (PDF)
Frachtbrief (PDF-Dokument) Frachtbrief (PDF-Dokument)
 
 
Gut informiert:
Gratis-Newsletter

Ihre Emailadresse:





Webdesign & Technik:
Peernet.de




Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice

Mit Überhöhe und Überlänge im Transit durch die BRD

Eine polnische Firma will mit dem Autotransporter (Lkw mit Anhanger) LKWs und Sattelzugmaschinen durch die BRD transportieren. Sie braucht eine Ausnahmegenehmigung von der StVZO. Es geht bei der Erlaubnis im folgendes: Fall: Die Ladung der Fahrzeugkombination ist zu hoch (bis 4,5 M) und zu lang (bis 22 M). Es geht  um eine standige Erlaubnis auf der Strecke: Frankfurt (Oder) bis Venlo. Wer erteilt eine Ausnahmegenehmigung ?

Die Firma braucht wohl

a) eine Ladungsgenehmigung: § 46 Abs. 1 Nr. 4 StVO i. V. m. §§ 22, 18 StVO wegen der Höhe (Wegen des transportierten Lkw-Führerhauses). Es wird davon ausgegangen, dass die Ladung die "Höhe bestimmt", d. h. nach oben hin nicht innerhalb der Silhouette des Transportfahrzeugs "verschwindet" (auch nicht Plane mit Spriegel, sonst /0er StVZO).

b)Hins. der Länge § 70 StVZO (70er) von § 32 StVZO, weil das Transportfahrzeug länger als 18,75m. Ich glaube aber nicht, dass diese Genehmigung erteilt wird,  das sie nur für unteilbare Ladung gilt.- Dann müsste ohne Anhänger oder mit weniger Ladung gefahren werden. Bei Ladungsüberstand  (grds. 1,5 m) sind max. 20,75m gesetzlich zulässig (§ 22 Abs. 4 Satz 2 StVO). Zur (fahrzeugbezogenen) 70er käme die streckenbezogene Erlaubnis nach § 29 Abs. 3 StVO hinzu.

C) Zugunsten der Firma ist grds. zu beachten, dass bei Autotransportern die hintere Ladestütze bei der Berechnung nicht zählt (§ 32 Abs. 7 StVZO).

Örtlich zuständig sind die Behörden am Grenzübertrittsort. Für 46er und 29er die Kreisverwaltungsbehörde, für 70er eine Regierung oder ein Landesbetrieb/ Landesamt. ( Landesamt für Bauen, Verkehr und Straßenbau Lindenallee 51, 15366 Dahlwitz-Hoppegarten. Tel.: 03342/ 355-443, Fax: 03342/ 355-455, Zuständig hier wohl Brandenburg ).

Genehmigungsservice: ( Gerne werden hier weitere Dienstleister genannt )

HL- Eavy Logistik Marion Spottock, Dorfstr. 24, 92648 Vohenstrauß, Tel.: 09651/ 924 934; Fax:09651/ 924 936 oder Reichenberger Logistik, Tel.: 09674/ 924 778.

WHM Werner Deger Fuhparkmanagement, Kapellenstr. 17, 86441 Zusmarshausen, Tel.: 08291/ 9230; Fax: ...169864,   whm.deger@t-online.de

2. Überlänge im Wechseltrailerverkehr

Ist es möglich in Kombination 3 Achs Zugmaschine und Kühlkoffer eine Überlängengehnehmigung von 20 cm zu erwirken?  Ich fahre Wechseltrailerverkehr und überschreite daher gegebenenfalls die Mindestlänge. LKW Recht meint: Das geht nicht.

Adolf Rebler ( Autor Handbuch Schwerverkehr ) : Das sehe ich auch so: Nur für unteilbare Ladung. Bei Lkw-Zügen gibt es hier eigentlich nur ein Fallkonstellation: Transport der unteilbaren Ladung (i. d. R. Gewicht!) - z. B. Bagger einer Baufirma- auf einem Anhänger, Zugmaschine nur belastet, soweit für die Traktion notwendig.

 Im vorliegenden Fall kann entweder eine kürzere Zugmaschine (2-Achser, da keine "Gewichtsprobleme", die eine stärkere 3-Achs-Zugmaschuine erfordern) verwendet werden oder es darf eben kein Anhänger mitgeführt werden. Für Kühlfahrzeuge gibt es nur die (gesetzliche) Ausnahme bei der Breite: 2,60 m.

Gute Fahrt

  

 

 

 

 

 

 

Besuchen Sie auch unsere weiteren Seiten:




 



Inhalte dieser Seite:

 

 

Empfehlen Sie LKW-Recht.de weiter:
Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Facebook Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Google Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Twitter Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an del.icio.us Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Digg Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Ekstreme Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Newsvine Transit BRD Überlänge u.a., Genehmigungsservice: Link senden an Reddit

Wir vertreten Ihre Interessen, wenn es um LKW Recht, Bußgeldsachen, Speditionsrecht und Verkehrsrecht geht - BUNDESWEIT. Bußgeldsachen und Unfälle können von uns kompetent und einfach über das Internet und persönliche Telefonate mit dem Anwalt abgewickelt werden. Bitte beachten Sie die Einspruchfrist bei Bußgeldbescheide von 14 Tage.

Sie können uns Ihren Fall KOSTENLOS und UNVERBINDLICH melden. Ihrer Anfrage und das anschließende Telefonat sind für Sie kostenfrei!

Gebühren entstehen erst im Falle einer ausdrücklichen Beauftragung.

Bitte geben Sie im Formular den Tatvorwurf (z.B. Geschwindigkeitsverstoß, Überladung, Lenkzeitverstoß) an, und welches Dokument Sie zuletzt erhalten haben an. (z.B. Anhörungsbogen, Bußgeldbescheid, Strafbefehl).
Ihre Nachricht hier:

Rechtsanwalt Michael Erath
Rechtsanwalt
Michael Erath

Ihr Name:
Telefon:
Email: (falls vorhanden)
Rückruf erwünscht: (bei Bedarf bitte ankreuzen)
 
 

Diese Infoseiten sind ein Service von
Rechtsanwalt Michael Erath

Mitglied der Rechtsanwaltskammer Stuttgart
Fachanwalt für Strafrecht

Tätigkeitsschwerpunkte: Verkehrsrecht, Lkw-Recht, Unfall, Bußgeld, Lenkzeiten, Personenbeförderung, Überladung, Gefahrengut, Transportrecht, Speditionsrecht, Strafrecht

Weitere Projekte
www.fahrer-seminar.de
www.ra-strafrecht-stuttgart.de
www.verteidiger-stuttgart.de


Rechtsanwalt Michael Erath
Paulusstraße 2 A • D-70197 Stuttgart
Tel +49(0)711 627 6699 2 • Fax +49(0)711 627 6699 3
eMail: info@lkw-recht.de